logo ws6 png

Gäste der Senioren-Tagespflege gestalten "Hoffnungsweg"

Derzeit besuchen wegen coronabedingten Auflagen ca. 10-12 Gäste pro Tag die Senioren-Tagespflege der Kirchlichen Sozialstation in Walldürn. Die Betreuung findet unter Einhaltung aller gebotenen Hygiene Vorschriften statt. Mit großer Freude beschäftigen sich die Gästse unter Anleitung ihrer Betreuerinnen mit vielfältigen Themen. Passend zur Freude und Hoffnung, die ein Tag in der Seniorentagespflege, den Gästsen in ihrem Alltag bringt, gestalten Sie mit selbst bemalten Flusskieseln einen "Hoffnungsweg". Zu diesem Thema bieten die Betreuungskräfte eine Aufarbeitung der coronabedingten "Einsamkeit" durch Gespräche, Geschichten und Unterhaltung an.

2020 09 TP Hoffnungswege 9

 

Hoffnungswege reduziert1

Die von Tagesgästen bemalten Flußkiesel führen als Hoffnungsweg aus der Traurigkeit und Einsamkeit des Corona-Alltags.

 


© 2017 Kirchliche Sozialstation

Hardheim - Höpfingen - Walldürn

Home | ImpressumDatenschutzerklärung | Login

+49 (0)6282 9224-0 
info@sozialstation-wallduern.de
Mo. - Fr.: 8.30-16.00 Uhr

Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.